Ich soll dich fotografieren ?
und du fragst dich welche Vorraussetzungen es gibt?:

Ganz einfach: du musst umwerfend gut aussehen, total nett und witzig sein, eine weite Anreise zu mir in Kauf nehmen und natürlich steinreich sein, damit du dir mich leisten kannst …

… zumindest war das mein erster Ansatz. Da das erstaunlicherweise nicht so erfolgreich war, habe ich das nochmal neu überdacht … also jetzt im Ernst:


Eine Zeitlang habe ich zwar mit Fotografieren (nebenberuflich) auch ein bisschen Geld verdient, mittlerweile steht für mich aber der Spaß klar im Vordergrund. Soll heißen: wenn dir meine Bilder gefallen und du auch gern fotografiert werden möchtest, schreib mich einfach an – am besten per E-Mail oder über das Kontaktformular. Ich freue mich über jede Anfrage – aber: bitte nicht böse sein, wenn ich ablehne. Erstens habe ich nicht unbegrenzt viel Zeit, und zweitens muss das Model für mich irgendwie reizvoll, spannend sein – was nicht unbedingt was mit „hübsch“ zu tun haben muss. Also bitte eine Absage nicht persönlich nehmen.

Damit ich einschätzen kann, ob ich mit dir shooten möchte, wäre es ganz super toll hilfreich, wenn ich ein paar Bilder sehen könnte. Logisch, oder? Das müssen keine Profi-Aufnahmen sein, aber wenn’s aktuelle Bilder (Haarfarbe/Länge) wären, die halbwegs scharf und auf denen du gut zu erkennen bis, wäre das schon praktisch. Idealerweise einfach ein ungeschminktes Bild vor einer neutralen, z. B. weißen Wand machen.


TFP

0,00 €

  • ca. 1 Std Shootingzeit
  • Outfitwechsel so oft du magst
  • 3 bearbeitete Bilder

Contact

Goldshooting

49,00 €

  • ca. 1 Std Shootingzeit
  • Material inklusive
  • 3 bearbeitete Bilder

Contact


Kostet ein TFP Shooting wirklich kein Geld ?

„TFP“ bedeutet „Time For Prints“: Model und Fotograf „opfern“ ihre Zeit und bekommst dafür 3 bearbeitete Fotos – Geld fließt nicht.

Möchtest du mehr als die drei Inklusiv Bilder kosten diese dich 10€ pro bearbeitetes Bild.

Wo findet das Shooting statt?

Am liebsten fotografiere ich Outdoor, in alten Ruinen, Lost Places, an Wasserfällen, an alten Bäume, etc.

Für Indoor-Aufnahmen steht mir in 86465 Welden ein Fotostudio in einem Stadel mit einer Fläche von ca. 10×10 Metern zur Verfügung, nebst Papier- und Stoffhintergründen, diversen Studioblitzen und Accessoires. Heu , Staub, Dreck und Spinnweben inklusive.. Ideal für die etwas anderen Aufnahmen, weg vom rein gelecktem Studio.

Selbstvertständlich ist, unabhängig vom Ort des Shootings, eine Begleitperson absolut kein Problem, so lange die nicht stört … und sich idealerweise auch als billige Hilfskraft missbrauchen lässt und mal einen Reflektor halten kann oder so 😉